Unsere Sponsoren
Bericht: 20. Juni 2016

Eine unglckliche Niederlage fr die Damen 60


Nach dem ungefhrdeten Sieg im 1. Verbandsspiel beim TSV Scharnhausen trafen die Damen am vergangenen Wochenende auf den erwartet starken Gegner, den TV WN-Hegnach. Die Einzelspiele waren hart umkmpft. Drei Spiele wurden erst im Match-Tiebreak entschieden. Nach den Einzeln stand es sodann 2 : 2 und der TV WN-Hegnach war lediglich mit einem Satz im Vorteil. Die Doppel mussten es also richten. Das erste Doppel mit Gabriele Hartlieb und Doris Morgenroth-Bahr gewann erfolgreich. Das umkmpfte zweite Doppel - mit Annemarie Kolbe und Elke Tomaschko - war durch die Verletzung von Annemarie im Nachteil und unterlag knapp mit 4:6 und 6:7. Der Endstand lautete somit 3:3 nach Matches und leider 7:8 nach Stzen zugunsten des TV WN-Hegnach.

Zurück zur Hauptseite